Schulhaus

Startseite


Titel

Durchgeführt von der Klasse 2b



zurück nächster Versuch
Versuch 9:
Der brennende Zuckerwürfel


"Mein Freund behauptet, dass man einen Zuckerwürfel nicht mit einem Streichholz anzünden kann!"

Du brauchst:

1 Zuckerwürfel
Streichhölzer, etwas Asche (z.B. von deinem letzten Grillfest...)

Das tust du: Lege den Zuckerwürfel auf eine feuerfeste Unterlage und versuche, ihn anzuzünden.
Wälze jetzt einen anderen Zuckerwürfel in etwas Asche und versuche es erneut.

              

Ergebnis und Erklärung:

Ohne Asche fängt der Zuckerwürfel nicht an zu brennen, er schmilzt nur etwas.
Mit der Asche fängt der Zuckerwürfel schnell Feuer und brennt alleine weiter.
Die Asche wirkt als "Katalysator", um die Verbrennung in Gang zu bringen. Brennt der Würfel erst einmal, ist keine weitere Asche nötig.


zurück nächster Versuch