Schulhaus

Startseite


Naturforscher unterwegs auf der

Beobachtungen und Experimente mit den Forschern der Klasse 1b

zurück

Forscherauftrag 13:
Vorsicht anhänglich!


„Wenn der Wind die Samen des Löwenzahns durch die Gegend weht, wie schafft er es denn dann, sich irgend­wo wieder festzuhalten?

Du brauchst:

Löwenzahnsamen
1 starke Lupe oder 1 Mikroskop

Das tust du: Betrachte die Samen unter der Lupe oder dem Mikroskop

Samen des Löwenzahn mit Häkchen und Rillen:

 

Kletten-Labkraut mit sehr vielen kleinen Widerhaken, die sich im Fell eines Tieres, unserer Haut oder der Kleidung festkrallen können:

   

Ergebnis und Erklärung: Am Samen sind viele kleine Haken und Borsten, die sich gut festkrallen können, wenn der Same landet.
Es gibt übrigens viele Samen, die solche Widerhaken besitzen.
Manche werden vom Wind verweht und krallen sich dann im Boden damit fest, andere hängen sich ins Fell von Tieren, die an der Pflanze vorbeistreifen, und werden so an einen anderen Ort transportiert.

zurück