Schulhaus

Startseite


Naturforscher unterwegs auf der

Beobachtungen und Experimente mit den Forschern der Klasse 1b

zurück

Forscherauftrag 7:
Gefärbte Margeriten


Margeriten sind doch eigentlich weiß. Neulich habe ich aber eine blau gestreifte gesehen. Wie gibt’s denn das?

Du brauchst:

Weiße Margeriten,
mit Tinte gefärbtes Wasser

Das tust du: Stelle die abgeschnittenen Margeriten mit dem Stängel in gefärbtes Wasser und warte etwa 2 Tage.

   



Nach 1 Tag haben die Blütenblätter so ausgesehen:

   

       

Ergebnis und Erklärung:

Die Pflanze verdunstet ständig etwas Wasser. Um nicht zu verwelken, muss sie über den Stängel neues Wasser nach oben transportieren. Diese Wasser verteilt sich dann in Blättern und Blüten.
Ist das Wasser gefärbt, kannst du beobachten, wie sich das gefärbte Wasser in den Pflanzenteilen verteilt. Besonders gut siehst du das bei den weißen Blütenblättern.
Interessant ist es, wenn du den Stängel Länge nach teilst und eine Hälfte in rotes und die andere in blaues Wasser stellst.


zurück