Schulhaus

Startseite


Naturforscher unterwegs auf der

Beobachtungen und Experimente mit den Forschern der Klasse 1b

zurück

Forscherauftrag 3:
Die Löwenzahnwasserleitung


Ich habe gehört, dass man aus Löwenzahnstängeln eine prima Wasserleitung bauen kann. Wie geht denn das?“

Du brauchst:

Einige frische Löwenzahnstängel, nicht zu dünn

Wasser, 1 Konservendose
Das tust du:

Schneide von den Stängeln (ohne sie zu zerquetschen) die Blüte ab. Stecke dann die Stängel ineinander.

Bohre am unteren Rand einer Konservendose ein kleines Loch (Nagel), etwa so groß, wie der Stängel dick ist. Stecke ein Ende der Stängelkette in das Loch und fülle die Dose mit Wasser.

           

Ergebnis und Erklärung:

Das Wasser fließt aus der Dose durch die zusammengesteckten Stängel heraus.
Das funktioniert deshalb so gut, weil die Löwenzahnstängel hohl, sehr stabil und außerdem am unteren Ende dicker als oben sind.


zurück