Schulhaus

Startseite


Naturforscher unterwegs auf der

Beobachtungen und Experimente mit den Forschern der Klasse 1b

zurück

Forscherauftrag 5:
Blumenketten


„Meine Freundin hatte gestern so eine tolle Gänseblümchenkette. So eine hätte ich auch gerne!

Du brauchst: Gänseblümchen mit nicht zu dünnem Stängel
Das tust du: Ritze mit dem Fingernagel in das untere Stängelende eine Spalte und schiebe durch den Spalt den Stängel eines zweiten Gänseblümchens. Wiederhole den Vorgang, bis eine ganze Kette entstanden ist.

       

Ergebnis und Erklärung: Der Gänseblümchenstängel sieht zwar sehr zerbrechlich aus, ist aber recht fest und stabil. Das liegt vor allem an der Wandverfestigung und den langen Fasern im Stängel. So kann man den Spalt zwar leicht der Länge nach aufziehen, die Seitenwände zerreißen aber trotzdem meistens nicht.

zurück